igmf

Interessengemeinschaft Methodikforschung
Produktinnovation | Konstruktion | technisches Design Aachen e. V.

NEWS

IoT in der Lehre: Internationaler Workshop

Die Erweiterung der cyber-physischen Produktentwicklung um eine globale Infrastruktur von Informations- und Kommunikationsservices - auch bekannt unter dem Namen „Internet der Dinge“ (engl. „Internet of Things“, kurz: IoT) – verändert das tägliche Leben in unserer digitalen Gesellschaft. Neue Möglichkeiten durch IoT-Anwendungen haben auch großen Einfluss auf die Produktentwicklung und müssen zukünftig bei der Ausbildung der nächsten Generation von Ingenieuren berücksichtigt werden.

Mit dem Ziel, die neuen Herausforderungen durch IoT in der universitären Ausbildung der Studierenden zu diskutieren und gemeinsam neue Ideen für zukünftige Lehrkonzepte zu erarbeiten, fand am 10. März 2018 an der Bergischen Universität Wuppertal ein interkultureller Workshop mit 22 Teilnehmern von sieben japanischen und vier deutschen Hochschulen statt. Der konstruktive gegenseitige Austausch von praktischen Lehrerfahrungen behandelte unter anderem die Themenfelder Produktsicherheit, virtuelle Produktentwicklung, virtual und augmented Reality und modellbasierte Systementwicklung im Kontext von IoT.

Die spannenden Beiträge und intensiven Diskussionen, gerade durch den beiderseitigen kulturellen Perspektivwechsel, zeigten viele neue Denk- und Lehransätze für zukünftige Unterrichtskonzepte auf. Nicht zuletzt festigte der Workshop die japanisch-deutschen Kontakte im Umfeld der universitären Lehre und Forschung.

Es sind bereits Nachfolgeveranstaltungen, u.a. eine deutsch-japanisch Konferenzserie und ein Studierendenaustausch geplant.


Der Workshop wurde unterstützt von der Interessengemeinschaft Methodikforschung|Produktinnovation|Konstruktion|technisches Design Aachen e.V. und dem VDI, Bergischer Bezirksverein.

Kontakt und Informationen:
Prof. Dr.-Ing. Manuel Löwer , Fachgebiet Produktsicherheit, Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik, Bergische Universität Wuppertal
loewer@uni-wuppertal.de

 


Teilnehmer des Workshops an der Bergischen Universität Wuppertal
(EHIME University, TOKUSHIMA University, KITAKYUSHU College, CHIBA Institute of Technology, KUMAMOTO College, TOKYO University of Technology, NAGOYA Institute of Technology, Bergische Universität WUPPERTAL(FG Produktsicherheit und LS Konstruktion), Universität DUISBURG-ESSEN, RWTH AACHEN University)

Aufgaben des Vereins

Ein Ziel dieses Vereins ist die Unterstützung des Wissenstransfers zwischen dem Institut für Allgemeine Konstruktionstechnik des Maschinenbaus und Unternehmen, anderen Hochschulen sowie Forschungseinrichtungen. Dafür werden u.a. Workshops zu den Themen methodische Produktentwicklung und technisches Design durchgeführt.

Ebenso unterstützt die Interessengemeinschaft die Durchführung von und Teilnahme an Kolloquien, Symposien und ähnlichen Veranstaltungen zu den geförderten Themengebieten.

Ein weiterer wichtiger Bereich, der durch den Verein gefördert wird, ist die Lehre in den Aufgabengebieten des ikt. Dazu zählen zum Beispiel Exkursionen oder Konstruktionswettbewerbe.

Eine vollständige Liste der Aufgaben der Interessengemeinschaft Methodikforschung finden Sie in der Satzung, die im Bereich Downloads zur Verfügung gestellt wird.




Mitgliedschaft

Wir haben Ihr Interesse an der Förderung der Interessengemeinschaft Methodikforschung geweckt?! Über Ihren Mitgliedsantrag freuen wir uns jetzt schon.

Ein Beitrittsformular finden Sie im Downloadbereich. Selbstverständlich können Sie unsere Arbeit auch ohne einen Vereinsbeitritt unterstützen, wir sind über jede Spende dankbar.

Die Satzung und die Beitragsordnung des Vereins finden Sie ebenfalls im Downloadbereich. Bei Fragen und/oder Interesse stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kontakt

Hier finden Sie die Kontaktdaten des Vorstands sowie die Postanschrift des Vereins:

1. Vorsitzender:

     Dr.-Ing. Manuel Löwer
     0241/80 27 355
     loewer@ikt.rwth-aachen.de

Stellvertreter:

     Claudia Dittmann
     dittmann@ikt.rwth-aachen.de

 

Postanschrift:

     Interessengemeinschaft Methodikforschung e. V.
     Steinbachstraße 54B
     52074 Aachen

Downloads

Hier finden Sie jeweils die aktuelle Satzung und Beitragsordnung des Vereins. Desweiteren stehen verschiedene Formulare zum Download bereit:

Impressum

Herausgeber

Dr.-Ing. Manuel Löwer (Vorsitzender)
Steinbachstraße 54 B
52074 Aachen

Telefon +49 241 80-27355
E-Mail igmf@ikt.rwth-aachen.de

Haftungsausschluss

Copyright

Das Layout dieser Webseite, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung sowie einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Alle Rechte vorbehalten.